Donnerstag, 8. April 2010

Wednesday, 7th April (By Corinna H.)

Im Halbschlaf krieche ich heute Morgen (eig. Nacht, denn alles vor 11:00 Uhr ist bei mir Schlafenszeit ;p) und kann nicht glauben was ich sehe! Traeume ich noch? Das kann doch nicht war sein: SCHNEE!!! Und nicht nur einzelne Flocken, die vom Himmel fallen. Nein, wie im hoechsten Winter (also fast). Meine Gastmama sieht mir den Schock an. "This is Colorado" ist das einzige was ihr einfaellt.
Nachdem ich mein Fruehstueck und auch die Tatsache, dass heute nicht das richtige Wetter fuer Rock und Top ist, verdaut habe, gehts ab in die Schule.
An die sind wir ja mittlerweile schon gewöhnt, doch gibt es heute einen Grund aufgeregt zu sein: Ab jetzt folgen wir nicht mehr unseren Amis, sondern haben unseren eigenen, individuellen Stundenplan. Ich bezweifle ja, dass ich mich alleine in dieser riesen Schule zurecht finde.
Gott sei Dank sind heute Kurzstunden, was eine gute Möglichkeit bietet sich erstmal an den neuen Ablauf zu gewöhnen. Es macht mir richtig Spaß alleine über die Gänge zu huschen und nach dem richtigen Klassenzimmer zu suchen. Ich habe das gefühl als wäre ich hier zuhause und die Horizon High School meine Schule.
Alle Leute in den Klassen sind super nett und kümmern sich um mich, damit ich dem Unterricht folgen kann. Mal sehen wie die nächsten Tage so verlaufen.
Müde komme ich von der Schule nach hause ( also zu meiner Gastfamilie). Mir fehlt mein mittagsschlaf =) Aber es ist keine Zeit sich auszuruhen, es gibt so viel zu entdecken. Um unsere Geldbeutel für den Prom etwas zu füllen, geht es am Nachmittag auf zum Babysitten.
Anfangs fällt es den Kleinen schwer, sich mir anzuvertrauen, da sie mich ja nicht kennen. Aber mit der Zeit habe ich mit den beiden Mädels immer mehr Spaß. Als dann die 4-jährige Ella meine Kamera entdeckt, geht es erst richtig los. Sie fängt an zu posen und will immer mehr Fotos machen. Auch Brooke, Ellas 1,5-jährige Schwester läst sich von dem Fotoapparat begeistern. Es ist ein toller Tag mit den beiden und natürlich mit Cynthia, meiner Austauschpartnerin. Viel zu schnell wird es Abend und die Eltern der beiden Süßen kommen zurück. Mit traurigem Gesicht muss ich mich wohl oder übel von Brooke und Ella verabschieden. Gut, dass ich genug Fotos geschossen habe =)
eure
Corinna

Kommentare: